Mülltrennung

Schon beim ersten Elternabend der Schulanfägerinnen und -anfänger wird auf das Thema Müllvermeidung eingegangen, indem den Kindern empfohlen wird, Brotboxen zu benutzen und Leitungswasser zu trinken.

Jedes Erstklasskind bekommt deshalb in der ersten Schulwoche eine Brotbox und einen Trinkbecher von unserer Rektorin Angela Speicher persönlich überreicht. Zusätzlich gibt es bei dieser Begrüßungsaktion auch eine Warnweste vom ADAC als Geschenk.

Die Kinder werden von Anfang an und immer wieder auf die getrennte Müllbeseitigung hingewiesen.

In jedem Klassenzimmer stehen drei Mülleimer, mit den jeweiligen Farben für die verschiedenen Abfälle, wie sie auch von der städtischen Müllabfuhr benutzt werden.